Ausschreibung
  • Allgemeine Infos
  • UCI World Championships
  • Marathon
  • Thüga Team Cup
  • eBike Fun Race
  • Sparkassen Kids Race
  • Zeitmessung

Allgemeine Informationen

Termin
24. Juni 2017
25. Juni 2017

Veranstalter
Stadt Singen
Hohgarten 2
78224 Singen

Organisator
SKYDER SPORTPROMOTION e. K.
Rosenstraße 4
72479 Straßberg

Adresse Eventgelände
Hohgarten 2
78224 Singen

Start und Ziel
Direkt vor dem Rathaus Singen.

Hohgarten 2
78224 Singen

Startnummernausgabe:

Samstag: 

12.00 Uhr  bis 18.00 Uhr

Sonntag: 

ab 07.30 Uhr bis 30 Min. vor dem jeweiligen Start

Im großen Sitzungssaal im Rathaus Singen

Hohgarten 2
78224 Singen

Umkleide und Duschen
Diese befinden sich in der Münchried Sporthalle, ca. 5 Minuten mit dem Fahrrad vom Eventgelände entfernt

Münchriedstraße 6
78224 Singen

 

UCI World Championships

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Lang Distanz 80 Kilometer, Damen
Pro Distanz 98 Kilometer, Herren

Klasseneinteilung
Männer Klasse A | B - Jahrgang 1998 und älter
Damen Jahrgang 1998 und älter

NEU: Sonderwertung HEGAU UPHILL KING:

Es gewinnt der WM Teilnehmer (keine Unterscheidung w/m) der den Wiesenanstieg zum Hegau-Kreuz (markiert durch Zeitmess-Matten - unten und oben) als schnellster absolviert und das Rennen ordnungsgemäß (innerhalb des Zeitlimits) beendet. Fahrer die nicht ins Ziel kommen, werden aus der Wertung genommen. 

Sonderpreis für den HEGAU UPHILL KING: 150 EUR sowie der Siegerpokal

Startgeld
50,00 € 

Meldungen 
Meldungen sind ab 07.06.2017 über die Website der UCI möglich
Nachmeldungen sind nicht zugelassen!

Rückerstattung
Bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zurück erstattet werden.

Preise und Leistungen

Preise gemäß des UCI Reglements der UCI Weltmeisterschaft.

  • Damen und Herren, Platz 1-5 Pokale 
  • Geldpreise lt. UCI financial obligations

Leistungen für alle Teilnehmer

  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Anti Doping
ACHTUNG!!! Gesperrte Dopingsünder (gleich welcher Sportart) sind weder erwünscht noch startberechtigt! 

Dopingkontrolle
Nach dem Zieleinlauf werden von der UCI ausgewählte Sportler – ohne vorherige Ankündigung – zur Dopingkontrolle gebeten. Diese Sportler müssen sich der Dopingkontrolle unterziehen, es gilt das Anti Doping Reglement der UCI.

Anti Doping Inspektor
Wird noch bekannt gegeben

Anti Doping Raum
Wird noch bekannt gegeben

Wettkampfausschuss
Wird noch bekannt gegeben

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

 

Marathon

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer
Mittel Distanz 49 Kilometer
Lang Distanz 80 Kilometer

Klasseneinteilung
U17 m|w Jahrgang 2001 - 2002 nur Kurz-Distanz 31 km
U19 m|w Jahrgang 1999 - 2000
Hauptklasse Jahrgang 1988 - 1998
Master I m|w Jahrgang 1978 - 1987
Master II m|w Jahrgang 1968 - 1977
Master III m|w Jahrgang 1967 - 1958
Master IV m|w Jahrgang 1957 und älter

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es müssen pro Altersklasse mind. 10 Teilnehmer|innen am Start sein. Sollten es weniger sein, werden diese bei der nächst jüngeren bzw. älteren Klasse gewertet.

Startgeld
35,00 € bis einschließlich 28.02.2017 (31 & 49 km)
45,00 € bis einschließlich 28.02.2017 (80 km)
40,00 € ab 01.03.2017 (31 & 49 km)
50,00 € ab 01.03.2017 (80 km)

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 10,00 €.

50,00 € ab 24.06.2017 (31 & 49 km)
60,00 € ab 24.06.2017 (80 km)

Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Hobby und Lizenzklasse mit gemeinsamer Wertung - Altersklassenwertung

Preise Kurz Distanz:

  • Herren, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Damen, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung)
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3, Sachpreise

Preise Mittel Distanz:

  • Herren, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Damen, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung)
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3, Sachpreise

Preise Lang Distanz:

  • Herren, Platz 1 bis 3, Pokale (Overall Wertung)
  • Damen, Platz 1 bis 3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3 Sachpreise

Sachpreise können nach der Siegerehrung bei der Startnummernausgabe abgeholt werden. Es besteht nachträglich kein Anspruch auf nicht abgeholte Preise oder Preisgelder!

NEU: Sonderwertung PLÖREN UPHILL KING:

Es gewinnt der Jedermann-Fahrer (keine Unterscheidung w/m) der den Anstieg zum Plören (markiert durch Zeitmess-Matten - unten und oben) als Schnellster absolviert und das Rennen ordnungsgemäß (innerhalb des Zeitlimits) beendet. Fahrer die nicht ins Ziel kommen, werden aus der Wertung genommen. Es handelt sich um eine Overall Wertung - alle Strecken (80 KM , 49 KM, 31 KM Jedermann) werden gemeinsam gewertet. Die eBike Kategorie nimmt nicht an dieser Wertung teil. 

Sonderpreis für den PLÖREN UPHILL KING: 150 EUR sowie der Siegerpokal

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

Zeitlimit
Für die Teilnehmer auf der 80 Kilometer Strecke gilt ein Zeitlimit von 5 Stunden, das heißt nachdem der Overall Sieger feststeht, ist es nicht mehr möglich auf die zweite Runde (kleine Strecke) zu fahren.

 

Thüga Team Cup

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer
Mittel Distanz 49 Kilometer

Klasseneinteilung
ab Jahrgang 2004

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es handelt sich um einen Team Wettbewerb für Firmen, Behörden, Vereine, und sonstigen Gruppierungen (Radtreffs etc.) aus drei Teilnehmer|innen, die gemeinsam (separater Teamblock) starten und auch gemeinsam ins Ziel kommen müssen. Der Abstand zwischen dem 1. und 3. im Team darf maximal 2 Minuten betragen. Es werden pro Distanz drei Klassen gewertet.

  • männlich
  • weiblich
  • mix (mindestens 1 weibliche TN)

Maßgeblich für das Ergebnis ist die Zeit des Fahrers, der als letzter des Teams ins Ziel fährt (3. Fahrer)!

Pro Kategorie müssen mindestens drei Teams am Start sein - ansonsten wird die Kategorien zusammengelegt.

Startgeld
75,00 € bis einschließlich 28.02.2017

90,00 € ab 01.03.2017


Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 15,00 €.

105,00 € ab 24.06.2017


Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Preise Kurz Distanz:

  • Pokal

Preise Mittel Distanz:

  • Pokal

 

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet  

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

 

eBike Fun Race

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer

Klasseneinteilung
Hauptklasse m/w (getrennte Wertung wenn mehr als 5 TN) ab Jahrgang 2001

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es müssen pro Wertungsklasse (männlich / weiblich) mind. 5 Teilnehmer|innen am Start sein. Sollten es weniger sein, werden die Klassen zusammen gewertet.

Startgeld
35,00 € bis einschließlich 28.02.2017
40,00 € ab 01.03.2017

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 10,00 €.

50,00 € ab 24.06.2017

Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Preise Kurz Distanz:

  • Platz 1 bis 3, Sachpreise

Sach- und Geldpreise können nach der Siegerehrung bei der Startnummernausgabe abgeholt werden. Es besteht nachträglich kein Anspruch auf nicht abgeholte Preise oder Preisgelder!

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

Reglement eBike

Zugelassen sind ausschließlich eMTBs (Pedelecs), mit unterstützender Pedalleistung bis max. 25km/h (dies wird in Stichproben vor, während und nach dem Rennen geprüft). Es handelt sich um ein reines eBike Fun-Rennen. Betrüger sind hier nicht erwünscht!

Ein Wechsel des Akkus ist nicht zulässig. Die Akkus werden mit einer entsprechenden Markierung verplombt

Die eMTBs müssen sich technisch in einwandfreiem Zustand befinden

Bitte beachten: S-Pedelecs mit unlimitierter Tretunterstützung gelten als Kleinkraftrad oder Motorrad und sind daher nicht startberechtigt

Bei Stürzen oder Defekten muss das Rad selbst repariert werden. Ein Wechsel des gesamten Rades ist nicht zulässig. Es ist verboten, während des Rennens das komplette Rad zu wechseln. Teile des Rades (mit Ausnahme des Akkus) dürfen durch die Fahrer ausgetauscht werden

Technische Hilfe von Außen während des Rennens ist nicht erlaubt

Die StVo ist auf allen Streckenteilen einzuhalten

Das Verlassen der markierten Strecken ist aus Naturschutzgründen untersagt. Das Wegwerfen von Unrat während der Rennen ist außerhalb der Verpflegungszonen verboten und führt zur Disqualifikation und Strafverfolgung durch die entsprechenden Behörden.

 

Kids Race

Termin
24. Juni 2017

Streckenlänge
Rundkurs um das Rathaus, ca. 600 Meter

Klasseneinteilung
U9 Jahrgang 2009 und jünger
U11 Jahrgang 2007 bis 2008
U13 Jahrgang 2005 bis 2006
U15 Jahrgang 2003 bis 2004
U17 Jahrgang 2001 bis 2002

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.


Rundenanzahl
U9 2 Runden
U11 3 Runden
U13 4 Runden
U15 und U17 5 Runden

Startgeld
Kostenlos

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

  • Preise und Leistungen Medaillen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Haftungsausschluss
Jeder Teilnehmer - bzw. der|die Erziehungsberechtigte - erklärt sich einverstanden, auf alle Rechtsansprüche an den Veranstalter oder Ausrichter, sowie deren Helfer oder Beauftragte zu verzichten. Der Teilnehmer erklärt weiter, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entspricht. Der Veranstalter, Ausrichter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Jeder Teilnehmer muss im Besitz einer Kranken- und Haftpflichtversicherung sein.

Zeitmessung

Die Zeitmessung führt die Firma race result germany durch.
Sie erfolgt mittels Transponder.

Startnummern und Transponder erhalten alle Teilnehmer bei der Akkreditierung an der Startnummernausgabe. Grundsätzlich befindet sich der Transponder in der Startnummer. Es handelt sich um einen Einweg-Transponder, der nicht zurückgegeben werden muss! Der Zeitmess-Transponder ist in die Lenkernummer integriert. Die Lenkernummer darf „NIEMALS“ zugeschnitten werden.

Sollten "aktive" Transponder (nicht in der StartNr. integriert) verwendet werden, müssen diese sofort nach Beendigung des Rennens zurückgegeben werden! Sollte der "aktive" Transponder aus wichtigem Grund nicht sofort nach der Veranstaltung zurückgegeben werden können, ist eine Rückgabe innerhalb 1 Woche per Post möglich. Für jeden verloren gegangenen "aktive" Transponder müssen wir 75,00 € in Rechnung stellen.

Bitte schicken Sie diesen gut verpackt (Luftpolstertasche) an folgende Adresse zurück an:
 
race result germany
c/o sportservice hamburg GbR
Klaus-Groth-Str. 95
D-20535 Hamburg

ACHTUNG!!! Bitte gut verpacken (Luftpolstertasche), da ein Transponder in einem normalen Umschlag von den Sortiermaschinen der Post zerrissen wird.

Ausschreibung

Allgemeine Infos

Termin
24. Juni 2017
25. Juni 2017

Veranstalter
Stadt Singen
Hohgarten 2
78224 Singen

Organisator
SKYDER SPORTPROMOTION e. K.
Rosenstraße 4
72479 Straßberg

Adresse Eventgelände
Hohgarten 2
78224 Singen

Start und Ziel
Direkt vor dem Rathaus Singen.

Hohgarten 2
78224 Singen

Startnummernausgabe:

Samstag: 

12.00 Uhr  bis 18.00 Uhr

Sonntag: 

ab 07.30 Uhr bis 30 Min. vor dem jeweiligen Start

Im großen Sitzungssaal im Rathaus Singen

Hohgarten 2
78224 Singen

Umkleide und Duschen
Diese befinden sich in der Münchried Sporthalle, ca. 5 Minuten mit dem Fahrrad vom Eventgelände entfernt

Münchriedstraße 6
78224 Singen

 

UCI World Championships

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Lang Distanz 80 Kilometer, Damen
Pro Distanz 98 Kilometer, Herren

Klasseneinteilung
Männer Klasse A | B - Jahrgang 1998 und älter
Damen Jahrgang 1998 und älter

NEU: Sonderwertung HEGAU UPHILL KING:

Es gewinnt der WM Teilnehmer (keine Unterscheidung w/m) der den Wiesenanstieg zum Hegau-Kreuz (markiert durch Zeitmess-Matten - unten und oben) als schnellster absolviert und das Rennen ordnungsgemäß (innerhalb des Zeitlimits) beendet. Fahrer die nicht ins Ziel kommen, werden aus der Wertung genommen. 

Sonderpreis für den HEGAU UPHILL KING: 150 EUR sowie der Siegerpokal

Startgeld
50,00 € 

Meldungen 
Meldungen sind ab 07.06.2017 über die Website der UCI möglich
Nachmeldungen sind nicht zugelassen!

Rückerstattung
Bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zurück erstattet werden.

Preise und Leistungen

Preise gemäß des UCI Reglements der UCI Weltmeisterschaft.

  • Damen und Herren, Platz 1-5 Pokale 
  • Geldpreise lt. UCI financial obligations

Leistungen für alle Teilnehmer

  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Anti Doping
ACHTUNG!!! Gesperrte Dopingsünder (gleich welcher Sportart) sind weder erwünscht noch startberechtigt! 

Dopingkontrolle
Nach dem Zieleinlauf werden von der UCI ausgewählte Sportler – ohne vorherige Ankündigung – zur Dopingkontrolle gebeten. Diese Sportler müssen sich der Dopingkontrolle unterziehen, es gilt das Anti Doping Reglement der UCI.

Anti Doping Inspektor
Wird noch bekannt gegeben

Anti Doping Raum
Wird noch bekannt gegeben

Wettkampfausschuss
Wird noch bekannt gegeben

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

 

Marathon

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer
Mittel Distanz 49 Kilometer
Lang Distanz 80 Kilometer

Klasseneinteilung
U17 m|w Jahrgang 2001 - 2002 nur Kurz-Distanz 31 km
U19 m|w Jahrgang 1999 - 2000
Hauptklasse Jahrgang 1988 - 1998
Master I m|w Jahrgang 1978 - 1987
Master II m|w Jahrgang 1968 - 1977
Master III m|w Jahrgang 1967 - 1958
Master IV m|w Jahrgang 1957 und älter

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es müssen pro Altersklasse mind. 10 Teilnehmer|innen am Start sein. Sollten es weniger sein, werden diese bei der nächst jüngeren bzw. älteren Klasse gewertet.

Startgeld
35,00 € bis einschließlich 28.02.2017 (31 & 49 km)
45,00 € bis einschließlich 28.02.2017 (80 km)
40,00 € ab 01.03.2017 (31 & 49 km)
50,00 € ab 01.03.2017 (80 km)

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 10,00 €.

50,00 € ab 24.06.2017 (31 & 49 km)
60,00 € ab 24.06.2017 (80 km)

Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Hobby und Lizenzklasse mit gemeinsamer Wertung - Altersklassenwertung

Preise Kurz Distanz:

  • Herren, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Damen, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung)
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3, Sachpreise

Preise Mittel Distanz:

  • Herren, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Damen, Platz 1-3, Pokale (Overall Wertung)
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3, Sachpreise

Preise Lang Distanz:

  • Herren, Platz 1 bis 3, Pokale (Overall Wertung)
  • Damen, Platz 1 bis 3, Pokale (Overall Wertung) 
  • Altersklassenwertung Platz 1 bis 3 Sachpreise

Sachpreise können nach der Siegerehrung bei der Startnummernausgabe abgeholt werden. Es besteht nachträglich kein Anspruch auf nicht abgeholte Preise oder Preisgelder!

NEU: Sonderwertung PLÖREN UPHILL KING:

Es gewinnt der Jedermann-Fahrer (keine Unterscheidung w/m) der den Anstieg zum Plören (markiert durch Zeitmess-Matten - unten und oben) als Schnellster absolviert und das Rennen ordnungsgemäß (innerhalb des Zeitlimits) beendet. Fahrer die nicht ins Ziel kommen, werden aus der Wertung genommen. Es handelt sich um eine Overall Wertung - alle Strecken (80 KM , 49 KM, 31 KM Jedermann) werden gemeinsam gewertet. Die eBike Kategorie nimmt nicht an dieser Wertung teil. 

Sonderpreis für den PLÖREN UPHILL KING: 150 EUR sowie der Siegerpokal

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

Zeitlimit
Für die Teilnehmer auf der 80 Kilometer Strecke gilt ein Zeitlimit von 5 Stunden, das heißt nachdem der Overall Sieger feststeht, ist es nicht mehr möglich auf die zweite Runde (kleine Strecke) zu fahren.

 

Thüga Team Cup

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer
Mittel Distanz 49 Kilometer

Klasseneinteilung
ab Jahrgang 2004

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es handelt sich um einen Team Wettbewerb für Firmen, Behörden, Vereine, und sonstigen Gruppierungen (Radtreffs etc.) aus drei Teilnehmer|innen, die gemeinsam (separater Teamblock) starten und auch gemeinsam ins Ziel kommen müssen. Der Abstand zwischen dem 1. und 3. im Team darf maximal 2 Minuten betragen. Es werden pro Distanz drei Klassen gewertet.

  • männlich
  • weiblich
  • mix (mindestens 1 weibliche TN)

Maßgeblich für das Ergebnis ist die Zeit des Fahrers, der als letzter des Teams ins Ziel fährt (3. Fahrer)!

Pro Kategorie müssen mindestens drei Teams am Start sein - ansonsten wird die Kategorien zusammengelegt.

Startgeld
75,00 € bis einschließlich 28.02.2017

90,00 € ab 01.03.2017


Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 15,00 €.

105,00 € ab 24.06.2017


Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Preise Kurz Distanz:

  • Pokal

Preise Mittel Distanz:

  • Pokal

 

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet  

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

 

eBike Fun Race

Termin
25. Juni 2017

Streckenlänge
Kurz Distanz 31 Kilometer

Klasseneinteilung
Hauptklasse m/w (getrennte Wertung wenn mehr als 5 TN) ab Jahrgang 2001

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.

Es müssen pro Wertungsklasse (männlich / weiblich) mind. 5 Teilnehmer|innen am Start sein. Sollten es weniger sein, werden die Klassen zusammen gewertet.

Startgeld
35,00 € bis einschließlich 28.02.2017
40,00 € ab 01.03.2017

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich. Die Nachmeldegebühr erhöht sich um 10,00 €.

50,00 € ab 24.06.2017

Es besteht kein Anspruch auf ein Finisher Geschenk.

Rückerstattung
Nach erfolgter Anmeldung und Bezahlung ist eine Rückerstattung der Teilnahmegebühr im Falle einer Nichtteilnahme nur gegen eine Bearbeitungsgebühr von 10,00 € möglich.

Bis 02.05.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €
bis 02.06.2017 Startgeld abzüglich 10,00 €, gegen Vorlage eines ärztlichen Attests

ab 03.06.2017 oder bei Nichtteilnahme am Renntag kann die Startgebühr in keinem Fall mehr zugerstattet werden.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Preise und Leistungen

Preise Kurz Distanz:

  • Platz 1 bis 3, Sachpreise

Sach- und Geldpreise können nach der Siegerehrung bei der Startnummernausgabe abgeholt werden. Es besteht nachträglich kein Anspruch auf nicht abgeholte Preise oder Preisgelder!

Leistungen für alle Teilnehmer

  • Finisher-Medaille
  • 3 Verpflegungsstellen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Verpflegung
An den Verpflegungstellen erhalten Sie Riegel, Obst, Kuchen, Wasser, Apfelsaftschorle und Iso Getränke

Haftungsausschluss, Datenschutz, Fotorechte
Jeder Teilnehmer fährt auf eigenes Risiko! Die Straßenverkehrsordnung ist jederzeit zu beachten. Das Tragen eines Helms ist jederzeit Pflicht. Die Teilnehmer erkennen den Haftungsausschluss der Veranstalter für Schäden jeder Art an und werden weder gegen die Veranstalter, Sponsoren und der von der Streckenführung betroffenen Grundstückseigentümer noch gegen die Städte und Gemeinden oder deren Vertreter Ansprüche wegen Schäden und Verletzungen jeder Art erheben, die durch die Teilnahme am Wettbewerb entstehen können. Die Teilnehmer erklären sich damit einverstanden, dass die in der Anmeldung genannten Daten, Fotos der Teilnehmer, Filmaufnahmen und Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Werbung, Büchern fotomechanischen Vervielfältigungen ohne Vergütungsanspruch genutzt werden dürfen. (Hinweis It. Datenschutz: Die Daten der Teilnehmer werden maschinell gespeichert.)

Reglement eBike

Zugelassen sind ausschließlich eMTBs (Pedelecs), mit unterstützender Pedalleistung bis max. 25km/h (dies wird in Stichproben vor, während und nach dem Rennen geprüft). Es handelt sich um ein reines eBike Fun-Rennen. Betrüger sind hier nicht erwünscht!

Ein Wechsel des Akkus ist nicht zulässig. Die Akkus werden mit einer entsprechenden Markierung verplombt

Die eMTBs müssen sich technisch in einwandfreiem Zustand befinden

Bitte beachten: S-Pedelecs mit unlimitierter Tretunterstützung gelten als Kleinkraftrad oder Motorrad und sind daher nicht startberechtigt

Bei Stürzen oder Defekten muss das Rad selbst repariert werden. Ein Wechsel des gesamten Rades ist nicht zulässig. Es ist verboten, während des Rennens das komplette Rad zu wechseln. Teile des Rades (mit Ausnahme des Akkus) dürfen durch die Fahrer ausgetauscht werden

Technische Hilfe von Außen während des Rennens ist nicht erlaubt

Die StVo ist auf allen Streckenteilen einzuhalten

Das Verlassen der markierten Strecken ist aus Naturschutzgründen untersagt. Das Wegwerfen von Unrat während der Rennen ist außerhalb der Verpflegungszonen verboten und führt zur Disqualifikation und Strafverfolgung durch die entsprechenden Behörden.

 

Sparkassen Kids Race

Termin
24. Juni 2017

Streckenlänge
Rundkurs um das Rathaus, ca. 600 Meter

Klasseneinteilung
U9 Jahrgang 2009 und jünger
U11 Jahrgang 2007 bis 2008
U13 Jahrgang 2005 bis 2006
U15 Jahrgang 2003 bis 2004
U17 Jahrgang 2001 bis 2002

Bei Teilnehmern unter 18 Jahren muss eine Einverständniserklärung abgegeben werden. Hier geht’s zum Formular.


Rundenanzahl
U9 2 Runden
U11 3 Runden
U13 4 Runden
U15 und U17 5 Runden

Startgeld
Kostenlos

Nachmeldung
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

Meldeschluss
Nachmeldungen sind, sofern das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht ist, bis 30 Minuten vor dem jeweiligen Start möglich.

  • Preise und Leistungen Medaillen
  • Zeitmessung mit Transponder
  • Urkunden und Ergebnislisten im Internet

Haftungsausschluss
Jeder Teilnehmer - bzw. der|die Erziehungsberechtigte - erklärt sich einverstanden, auf alle Rechtsansprüche an den Veranstalter oder Ausrichter, sowie deren Helfer oder Beauftragte zu verzichten. Der Teilnehmer erklärt weiter, dass sein Trainings- und Gesundheitszustand den Anforderungen des Wettkampfes entspricht. Der Veranstalter, Ausrichter übernimmt keine Haftung für Verlust oder Schaden von Wertgegenständen. Jeder Teilnehmer muss im Besitz einer Kranken- und Haftpflichtversicherung sein.

Zeitmessung

Die Zeitmessung führt die Firma race result germany durch.
Sie erfolgt mittels Transponder.

Startnummern und Transponder erhalten alle Teilnehmer bei der Akkreditierung an der Startnummernausgabe. Grundsätzlich befindet sich der Transponder in der Startnummer. Es handelt sich um einen Einweg-Transponder, der nicht zurückgegeben werden muss! Der Zeitmess-Transponder ist in die Lenkernummer integriert. Die Lenkernummer darf „NIEMALS“ zugeschnitten werden.

Sollten "aktive" Transponder (nicht in der StartNr. integriert) verwendet werden, müssen diese sofort nach Beendigung des Rennens zurückgegeben werden! Sollte der "aktive" Transponder aus wichtigem Grund nicht sofort nach der Veranstaltung zurückgegeben werden können, ist eine Rückgabe innerhalb 1 Woche per Post möglich. Für jeden verloren gegangenen "aktive" Transponder müssen wir 75,00 € in Rechnung stellen.

Bitte schicken Sie diesen gut verpackt (Luftpolstertasche) an folgende Adresse zurück an:
 
race result germany
c/o sportservice hamburg GbR
Klaus-Groth-Str. 95
D-20535 Hamburg

ACHTUNG!!! Bitte gut verpacken (Luftpolstertasche), da ein Transponder in einem normalen Umschlag von den Sortiermaschinen der Post zerrissen wird.